Suchergebnisse (165)
Aktive Filter
Lehrplan 21 Kompetenzbereich
Zahl und Variable
Typ der Lehr- und Lernressource
Bild
Text
Video
Interaktion
Andere

Startseite

165 Suchergebnisse

Quarx: Superhelden

Zur Abwechslung will Bottom seine Superkräfte für etwas Nützliches einsetzen: um Verbrecher zu jagen. Dafür braucht Bottom die passenden Tierfähigkeiten. Doch auch mit dem Sehvermögen eines Riesenkalmars oder der Stärke eines Mistkäfers läuft Bottoms Superhelden-Karriere nicht wie erhofft....

Mathematische Lernplätze im Mittelrheintal. Lernheft für die Sekundarstufe

Seit 2010 entwickeln Studierende der Pädagogischen Hochschule St.Gallen PHSG (Sek I) unter der Leitung der Dozenten FD Mathematik Geri Rüegg, Armin Thalmann und seit 2018 Tabea Werren, jährlich in einer Projektwoche ein Lernheft «mathematische Lernplätze» für das ausserschulische Lernen im...

Mathematische Lernplätze in Wattwil und Lichtensteig: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus Wattwil und Lichtensteig. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden. (Lernheft, 24.03.2017)

Mathematische Lernplätze in Vaduz: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus Vaduz. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden.

Mathematische Lernplätze in Heiden: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus Heiden. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden. (Lernheft, 24.03.2017)

Mathematische Lernplätze im Sarganserland: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus dem Sarganserland. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden. (Lernheft, 24.03.2017)

Mathematische Lernplätze der Stadt Wil: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus der Stadt Wil. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden. (Lernheft, 24.03.2017)

Mathematische Lernplätze der Stadt St.Gallen: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus der Stadt St.Gallen. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden. (Lernheft, 05.04.2017)

Mathematische Lernplätze der Stadt Rorschach: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus der Stadt Rorschach. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden. (Lernheft, 05.04.2017)

Mathematische Lernplätze der Stadt Rapperswil-Jona: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus der Stadt Rapperswil-Jona. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden. (Lernheft, 24.03.2017)

Mathematische Lernplätze der Stadt Gossau: Lernheft für die Sekundarstufe

Mathematik im Alltag anzuwenden ist das Ziel der Lernheftreihe «Mathematische Lernplätze». Dieses Heft enthält Mathematikaufgaben aus der Stadt Gossau. Die Aufgaben können in der Regel nur vor Ort, an den im Heft aufgeführten Plätzen, gelöst werden. (Lernheft, 27.03.2017)

Blitzblickübungen

Blitzblickübungen sind ein Verfahren, um die Simultanerfassung von Mengen zu trainieren. ...

Einmaleins

Verschiedene Varianten des Landesbildungsservers Baden-Würtemberg, das Einmaleins mit Hilfe des Computers zu üben und Arbeitsmaterialien zu erstellen. Die vorgestellten Programme und Materialien sind Freeware und dürfen beliebig an Eltern und Lernende verteilt werden....

Primzahlen

Einige Aufgaben und Spielereien mit Primzahlen, inkl. Lösungen.

Rechengesetze

Heranführung ans Thema sowie Ausblick über die inneren Zusammenhänge der Operationen, mit Aufgaben, Lösungen und Merkblatt.

Vielfache und Teiler

Theorie und Übungsmaterialien zu Vielfache und Teiler, kgV und ggT, erstellt mit dem Autorenprogramm Hot Potatoes. Bemerkung der Redaktion: Funktioniert nur mit dem Internet Explorer.

Teilbarkeitsregeln anwenden

Arbeitsblätter: Teilbarkeitsregeln der Teiler 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9, 10, und 25 müssen richtig angewendet werden; mit Lösungen.

Rechnen für Dreizehenspechte

Dass wir 10 Finger haben, ist vermutlich der einzige Grund dafür, dass wir ein Zahlensystem auf Basis 10 haben. Dreizehenspechte haben nur sechs „Finger“, es ist also zu vermuten, dass sie ein Zahlensystem zur Basis 6 haben....

Grosse Zahlen

Einführung "Grosse Zahlen". Bezug zu Lehrmitteln: - mathbuch 1, LU 16 Wie viel ist viel? Bemerkung der Redaktion: Ist noch auf (altes) mathbu.ch 7 ausgelegt, kann aber auch mit dem neuen mathbuch 1 verwendet werden.

Brüche

Zufallszahlengesteuerte Aufgaben zu den Brüchen, mit Brüche-Dezimalbrüche, Brüche-Prozent, Brüche verwandeln, <=>, Grundoperationen. Bemerkung der Redaktion: Automatisierende Aufgaben, erst am Ende des Lernprozesses einsetzen.

Seiten