Suchergebnisse (116)
Aktive Filter
Lehrplan 21 Kompetenz
Die Schülerinnen und Schüler können Einflüsse des Menschen auf die Natur einschätzen und über eine nachhaltige Entwicklung nachdenken.
Typ der Lehr- und Lernressource
Bild
Text
Video
Andere

Startseite

116 Suchergebnisse

Themendossier Mobilität

Mobilität hält Menschen, Güter und selbst Daten in Bewegung. Sie ist ein Grundbedürfnis, benötigt je nachdem viel Energie und verursacht  einen grossen Teil der CO2 Emissionen. Am nachhaltigsten ist Bewegung aus eigener Muskelkraft....

Themendossier Plastik

Plastik ist in unserem Alltag allgegenwärtig: PET-Flaschen, Verpackungen, Sportbekleidung, Autositze, Kontaktlinsen, Zahnbürsten… Mit Plastik bezeichnen wir hunderte von verschiedenen Arten von Kunststoffen. Und Plastik ist ein tolles Material, wenn man damit sinnvoll umgeht und es richtig...

Themendossier Wasser

Wasser ist die Grundlage für alles Leben auf der Erde. Der Mensch nutzt seine Kraft und seine Energie, es löscht unseren Durst, bewässert unsere Felder, erzeugt Elektrizität. Wir verkaufen es, verbrauchen es, verschwenden es – und können nicht ohne sein. Wasser ist wertvoll!...

Themendossier Landwirtschaft

MIlch stammt aus dem Supermarkt oder etwa nicht? Wenn wir diese Selbstverständlichkeit hinterfragen und wissen wollen, woher die Milch nun wirklich stammt, wie sie produziert wird, unter welchen Bedingungen, in welchen Ländern, … stossen wir auf komplexe Zusammenhänge, die unser Verhältnis zum...

Themendossier Ernährung

Essen ist ein Grundbedürfnis von uns Menschen. Von was und wie wir uns ernähren, hat nicht nur einen grossen Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit, sondern bestimmt auch die Umweltbelastung und den damit verbundenen Ressourcenverbrauch. Ebenso spielen das Umfeld und die sozio...

Themendossier Energie

Energie macht mobil, bringt Lampen zum Leuchten, Smartphones zum Funktionieren, Kleider in den Laden, die Pizza auf den Tisch – ohne Energie würde bei uns nichts laufen. Und sie ist, teils als graue Energie in diesen alltäglichen Dingen versteckt....

Unterrichtsvorschläge zur Schweizer Ernährungsscheibe (Zyklus 2)

In vielerlei Hinsicht sind eine ausgewogene Ernährung und eine bewusste Lebensmittelauswahl mit Vorteilen für die Umwelt, Ressourcen, soziale Gerechtigkeit, das Tierwohl etc. verbunden. Die Unterrichtsvorschläge für den Zyklus 2 geben Anregungen, wie Kompetenzen und Wissen rund um die Ernährung...

Themenheft zikzak: Klimastreik

Die junge Schwedin Greta Thunberg setzt sich seit 2018 überall auf der Welt für mehr Klimaschutz ein. Die sogenannte «Klimajugend» protestiert in der Bewegung «Fridays for Future» tatkräftig mit. Aber was bedeutet denn «Klima» nun genau? Was tun Klimaforscherinnen und –forscher und wer steckt...

Umweltfreundlich Energie erzeugen

Allen Dimensionen der Nachhaltigen Entwicklung wird in dem klar strukturierten Lehrmittel Rechnung getragen. Der modulare Aufbau ermöglicht eine Gewichtung der eher physikalisch-technischen oder gesellschaftlichen Aspekte. Im Fokus steht die Energiewende in Deutschland. Der Bezug zur Schweiz...

Unser Essen und das Klima - Ernährung mit Zukunft

Das Mittagessen in der Mensa, ein Besuch im Restaurant, das gemeinsame Kochen mit Freund/-innen oder das schnelle Brötchen zwischendurch – Essen ist allgegenwärtig. Aber woher kommen unsere Nahrungsmittel? Welche Wege legen sie zurück, bevor sie auf unserem Teller landen? Was bedeutet das für die...

Illegaler Handel mit wilden Arten: Ermittlungen

Das Lernmedium setzt sich mit dem illegalen Handel mit wilden Arten auseinander, dessen Folgen nicht nur für Tiere und Pflanzen gravierend sind, sondern ebenso für die menschlichen Gemeinschaften vor Ort. Der illegale Handel fördert Korruption, beeinträchtigt die wirtschaftliche Entwicklung und...

BISA Bioversität im Schulalltag

Das Anliegen des BISA-Projekts ist die Vermittlung von Artenkenntnis über einheimische Tiere und Pflanzen. Nach dem Motto "Man sieht nur was man weiss!" (Johann Wolfgang von Goethe 1749 - 1832) versucht die Webseite das Artenwissen bei Lernenden zu trainieren BEVOR sie eigene Beobachtungen in der...

Schreib' mich nicht einfach ab!

Der Unterrichtsimpuls lenkt den Fokus auf das aktuelle Thema Foodwaste und geht den Ursachen, die zum Wegwerfen von Lebensmitteln führen, nach. Im ersten Kapitel beschäftigen sich die Schüler/-innen mit dem Umgang der Essensreste zu Hause. Im zweiten Kapitel steht die Wertschätzung von...

Biodiversität im Naturraum Schule - Aktionsmodule und Unterrichtsmaterial

Das Programm «Biodiversität im Naturraum Schule» unterstütz Primarschulen bei der ökologischen Aufwertung ihrer Areale. Sechs Aktionsmodule und Unterrichtsmaterial stehen als PDFs zur Arbeit mit der Klasse zur Verfügung. Die Aktionsmodule leiten an zur Gestaltung von Kleinstrukturen ...

Themendossier Klimawandel, Klimaschutz und Klimapolitik

Ursachen und Folgen des Klimawandels stellen aktuell eine der bedeutendsten, globalen Herausforderungen dar. Die Auseinandersetzung mit Fragen der Klimaveränderungen auf lokaler und globaler Ebene, mit den Folgen für die Lebensweise von Pflanzen, Tieren und Menschen und mit Massnahmen der...

Themendossier Biodiversität

Biodiversität spielt beim Funktionieren von Ökosystemen eine grosse Rolle. Intakte Ökosysteme sorgen für fruchtbaren Boden, liefern uns Nahrung, sauberes Wasser, Holz, Substanzen zur Herstellung von Medikamenten etc. Mit dem Verlust an Biodiversität wird der vielfältige Nutzen geschmälert, den...

Schoko-Alarm

Das Lernmedium liefert auf vielfältige Weise theoretisches und praktisches Wissen zur Herstellung von Schokolade und Herkunft der Zutaten. Nach einem einleitenden Kapitel lernen die Schüler/-innen mit Daniel aus der Elfenbeinküste (Anbaugebiet von Kakao) die Aufgaben der Bauern im Jahresverlauf...

BNE-Kit Plastikwelt

Das BNE-Kit «Plastikwelt» ist ein mehrteiliges Unterrichtsset, das die Umsetzung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung mit niederschwelligen und stufengerechten Zugängen erleichtert und unterstützt. Es besteht aus einem Poster, einem Set mit 32 Bildkarten (Format A6) und...

Bienen: Gärten mit und ohne Gift

Wenn Bienen Pestizide aufnehmen, können sich diese im ganzen Volk ausbreiten. Die Pestizide stammen oft auch aus Gärten, wo damit Blattläuse bekämpft werden. Wer dagegen den Garten der Natur überlässt, erfreut sich bald an einer wilden Blumenwiese und tut den Bienen einen grossen Gefallen....

Bienen: Pestizide schaden Bienen

Ab Mitte Juni finden Bienen kaum noch Blüten, dafür umso mehr Gift in Form von Pestiziden. Besonders in der Schweiz. Hier werden wegen des Weinanbaus fast doppelt so viel Pestizide versprüht wie im Ausland. Sehr zum Leidwesen der Bienen. Ganze Völker schwärmen aus und kommen nicht mehr zurück....

Seiten