The Borneo Case. Bruno Manser lebt weiter

Video on Demand VoD (kostenpflichtig). Der Dokumentarfilm beschäftigt sich mit dem Erbe des Umweltaktivisten Bruno Manser – denn auch mehr als 15 Jahre nach seinem mysteriösen Verschwinden im Dschungel von Borneo hat sein Anliegen nicht an Aktualität verloren. Er erzählt von der neuen Strategie im Kampf gegen die Abholzung der Urwälder und gegen die Marginalisierung der indigenen Penan. Dabei haben sich Lukas Straumann vom Bruno Manser Fonds aus Basel, Mutang Urud, Freund und ehemaliger Mitstreiter, und die Investigativ-Journalistin Clare Rewcastle aus London zusammengeschlossen. Bei Nachforschungen zum illegalen Holzschlag in Sarawak sind sie auf ein globales Korruptionsnetz gestossen, das von der malaysischen Regierungselite bis zu Schweizer Banken reicht. Mit hartnäckigem Einsatz und ungewöhnlichen Methoden gelingt es der Gruppe, Erfolge zu Gunsten der Penan und ihres bedrohten Lebensraums zu erzielen. Mit pädagogischem Begleitmaterial (PDF).

Allgemeine Informationen